Aktivitäten

Der Schulverein auf dem 28. Dorffest in Unterlüß

In diesem Jahr – zu unserem 28. Dorffest in Unterlüß – hat es das Wetter sehr gut gemeint. Man könnte auch sagen schon fast zu gut. Am 31. August 2019 war es heiß!
Eigentlich zu unserem Glück, da wir uns schon früh dafür ausgesprochen hatten auch in diesem Jahr wieder Eis vom „Eiscafe Bacio“ zu verkaufen.
Der Eisverkauf verlief sehr gut. Natürlich auch dank der Aktion des „Unterlüßer Wunschbaums e.V.“. Es mussten sich um 13:30 Uhr 50 Kinder in einem Kostüm von Walt Disney am Rathaus einfinden. Als „Gewinn“ gab es für jedes Kind eine Kugel Eis auf Kosten des „Wunschbaums“.
Auch die Spielstraße fand bei den Kindern einen großen Anklang, so dass trotz der hohen Temperaturen viele Kinder unterwegs waren.


Die Kinder probieren einen der vielen Spielplätze im Otterzentrum aus

Am Samstag, den 03. August 2019, haben wir uns mit insgesamt 15 Kindern in das Otterzentrum Hankensbüttel aufgemacht. Morgens um 10:30 Uhr sind wir vom Rathausplatz Unterlüß mit zwei Gemeindebussen losgefahren und abends gegen 17 Uhr waren wir wieder zu Hause. Als speziellen Programmpunkt hatten wir „Marder erleben“ gebucht und das war wirklich ein Highlight.
Das Leben der nachtaktiven Fischotter, Dachse und Baummarder ist auf den ersten Blick sehr geheimnisvoll. Zum Kennenlernen der Tiere wurden die Schaufütterungen besucht und Naturerlebnisspiele vertieften die Informationen. Geheimnisbeutel helfen den jüngsten Gästen die Rätsel rund um die einheimischen Marder zu lüften. Was hat ein Wecker mit dem Dachs zu tun? Warum passt eine Taucherbrille gut zum Fischotter? Diese und andere Fragen werden mithilfe der Erinnerungsgegenstände beantwortet und wichtige Zusammenhänge kindgerecht erläutert. Das Wetter war uns dieses Jahr sehr gesonnen und so erlebten wir dort einen schönen Tag.
Natürlich kam das Toben auch nicht zu kurz. Ausgiebig wurden die Wasser- und Baummarder-Spielplätze sowie der Seilgarten von den Kids bespielt.
Und die vielen anderen Tiere wurden unserseits selbstverständlich auch begutachtet.


Das Team vom Schulverein e.V. auf dem Weihnachtsmarkt 2018

Am 01. Dezember 2018 fand unser jährlicher Unterlüßer Weihnachtsmarkt statt. Sehr viele Vereine, Aussteller und Handwerker hatten Ihre Stände aufgebaut. Es gab Glühwein, Kakao, Süßigkeiten, Bratwurst und auch die Pommes durften natürlich nicht fehlen. An unserem Stand konnten Sie sehr leckere Waffeln und gebrannte Mandeln genießen. Mit den kleinen Weihnachtsmarktbesucher haben wir sehr schöne Weihnachtsgestecke aus frischen Tannenzweigen gebastelt. Diese haben wir auf Birkenscheiben befestigt und anschließend weihnachtlich geschmückt. Auch der Weihnachtsmann fand am späteren Nachmittag den Weg zu uns an den Stand des Schulvereines. Uns hat der Tag sehr viel Spaß gemacht und wir freuen uns schon heute auf das nächste Jahr. Wir wünschen Ihnen allen frohe und besinnliche Weihnachten und ein gesegnetes neues Jahr.

Ihr Team vom Schulverein Unterlüß

Der Weihnachtsmann besucht unseren Stand
Beim Basteln von Weihnachtsgestecken auf frischen Tannenzweigen

Flohmarkt für Kinderbekleidung

Am Samstag, den 20. Oktober 2018 fand in der Waldschule Unterlüß wieder einmal eine Flohmarktbörse im Zeitraum von 14 bis 16 Uhr statt. Veranstalter war der Schulverein Unterlüß. Das Besondere an diesem Flohmarkt war, dass die Verkäufer ihre zu verkaufenden Artikel nur etikettiert anliefern mussten und wir als Veranstalter diese dann in Kommission zum Verkauf anboten. Diese Börse war ausschließlich für Kinderbekleidung konzipiert, wenngleich auch diverse Spielsachen den Weg in den Verkauf fanden.  10 % des Verkaufserlöses gingen dabei an den Schulverein. Herzlichen Dank für die rege Teilnahme.


Unser Eisverkaufsstand auf dem Dorffest 2018

Das diesjährige Dorffest am 25. August 2018 war leider nicht mit gutem Wetter gesegnet. Wir hatten uns schon früh dafür ausgesprochen, in diesem Jahr Eis zu verkaufen. Mit dem Eiscafe Bacio aus Hermannsburg haben wir ein Unternehmen gefunden, dass uns leckeres Eis liefern sowie das benötigte Equipment dazu leihen konnte. Der bisherige Sommer bestärkte uns auch in dieser Absicht, nur leider genau am 25. August wollte der Sommer mal eine kurze Pause einlegen. Trotz allem war es ein toller Tag und viele ließen sich durch das Wetter nicht den Eisappetit nehmen und schleckten genüsslich ein Eis. Auch so war unser Dorffest wieder eine gelungene Veranstaltung. Die Tombola fanden wir wirklich eine gute Idee und auch die Wette mit den Verkleidungsideen war einfach klasse. Wir freuen uns schon auf das kommende Jahr.


Am 11. August 2018 war es endlich soweit – ab ca. 9:45 Uhr füllte sich die Aula unserer Schule merklich. An diesem Tag konnten wir wieder zwei neue 1. Klassen mit jeweils 11 Kindern begrüßen. Frau Kuhfuß-Scherel und Herr Nickel begleiten die Kinder in den nächsten zwei Jahren. Natürlich nicht alleine – die jetzigen Viertklässler fungieren wieder als Paten und unterstützen ihre Kinder erneut gerne in ihrem Schulalltag. Aber auch die anderen Klassen haben es sich nicht nehmen lassen die Neuankömmlinge zu begrüßen. Es wurden viele tolle Sachen vorgetragen. Nachdem die Kinder mit ihren neuen Lehrern in die Klassen gegangen waren um ihre Schultüten zu bekommen und sich gegenseitig ein wenig kennen zu lernen, stärkten sich die Wartenden mit Käsespieß, Laugenstange und einem Getränke bei uns am Stand des Schulvereins. Auch wir haben es uns nicht nehmen lassen und den beiden 1.Klassen etwas zur Begrüßung geschenkt. Für jede der Klassen gab es eine sogenannte Pausenbox. In diesen Boxen befanden sich ein Ball, Kreide, Springseil und noch so einiges, was die Kinder sich für die großen Pausen ausleihen können um damit draußen zu spielen.


Gemeinsamer Ausflug nach Bispingen

Am 02. Juli 2018, sind wir hier in Unterlüß mit insgesamt 18 Kindern und drei Erwachsenen nach Bispingen zum Abenteuer Labyrinth gestartet. Das Labyrinth hat erst vor ca. 2 Monaten eröffnet, so dass wir es selber noch nicht kannten und somit waren auch wir sehr gespannt wie es werden würde. Es hat sich wirklich gelohnt dort hin zu fahren mit der Ferienpass Aktion. Im Labyrinth selber gab es noch einige kleine sportliche Aktivitäten wie zum Beispiel einen Schwebebalken, aber auch die grauen Zellen wurden gefordert.
Man bekam am Eingang einen Zettel mit Fragen, die man während der Erkundung lösen sollte. Innerhalb des Labyrinths sind Schautafeln mit Wissenswertem über unsere Region zu finden und aus diesen Texten ergaben sich die Antworten zu den Fragen. Im Anschluss wurde noch „Fangen-Verstecken“ im Labyrinth gespielt. Und um sich allgemein wieder zu stärken, ging es rüber zu McDonalds und für den einen oder anderen Nuggets.
Dann haben wir die Heimreise angetreten. Es war ein lustiger und schöner Tag – den Kindern hat es durchweg Spaß gemacht.

Kinder beim Spielspass in Bissbingen

Am Dienstag, den 21. Juni 2018, war in der Aula die große Verabschiedung unserer beiden 4.Klassen. Alle Klassen haben sich im Vorfeld ordentlich etwas einfallen lassen und die Zuhörer mit verschieden Darbietungen begeistert. Natürlich hat es sich der Schulverein nicht nehmen lassen die Kinder mit dem besten Notenspiegel, mit einem Geschenk zu bedanken. In diesem Jahr waren es Lily Fischer und Jonathan Rotfuchs. Die Schule hat in diesem Jahr auch selber Ehrungen vorgenommen, unter anderem für besonderes Engagement (Saskia Schmidts), für sehr gutes Sozialverhalten (Ashlay Sofie Scholz), für besondere Leistung in Mathematik (Bachar Sawasshami) und für außergewöhnliche Leistung in Mathematik (Jonathan Rotfuchs). Leider mussten auch zwei Personen anderweitig verabschiedet werden: einmal Frau Hartmann – ihre Bufdi Zeit an unserer Schule ist nun endgültig zu Ende und Frau Kretzschmar – sie wechselt nach Celle um dort als Konrektorin zu arbeiten. Die beiden werden uns allen fehlen und wir wünschen ihnen alles erdenklich Gute auf ihrem weiteren Weg.